STUTTGARTER STREICHQUARTETT

Von der Wiener Klassik bis in die heutige Zeit ist das Streichquartett in der Besetzung aus zwei Violinen, Bratsche und Violoncello die bedeutendste Gattung der Kammermusik. Der Begriff Streichquartett bezeichnet dabei sowohl das Ensemble (Quartett) als auch die Musikgattung, bzw. eine aus dieser hervorgehende Komposition. (Wikepedia)

Der Name SENN QUARTETT ist ein kleines Namensspiel der vier Mitglieder des Quartetts. Oft wird der Name aus den einzelnen Namen der Mitglieder zusamengesetzt, so auch hier allerdings immer der letzte Buchstabe des Vornamens.